Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle in NeustrelitzAWO Kreisverband MST e.V.
AWO Meckl.-Strelitz gGmbH
AWO Vielfalt gGmbH
 
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 12 a
D-17235 Neustrelitz
 
Telefon: 03981 - 253810
Telefax: 03981 - 253812
Email: mst@awo-neustrelitz.de

Ihr Weg zu uns

Imagebroschüre

Klicken Sie hier um mehr über uns zu erfahren brochure-frontflip

interner Bereich

Willkommen bei der AWO Mecklenburg-Strelitz

Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Wohlfahrtsverband und sein breites Spektrum an sozialen Dienstleistungen interessieren. Seit Gründung der AWO Mecklenburg-Strelitz am 18.06.1994 engagieren wir uns als Verband der freien Wohlfahrtspflege für Menschen, die auf unsere Unterstützung angewiesen sind, unabhängig von deren Herkunft sowie politischen oder religiösen Überzeugungen. Wir sind Partner der öffentlichen Verwaltung bei der Bewältigung sozialer Probleme und Aufgaben. Unsere Aufgabenfelder erstrecken sich auf nahezu alle Bereiche des sozialen Lebens.

Gelungener Auftakt AWO TALK in Neustrelitz mit Franz MünteferingAWOTALK

150 Teilnehmer besuchten am 12.05.2016 den 1. AWO TALK in der Orangerie Neustrelitz. Die gemeinsame Veranstaltung des AWO Landesverbandes und der Friedrich-Ebert-Stiftung war der Auftakt einer fünfteiligen Veranstaltungsreihe, die sich den zentralen Werten Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit, Solidarität und Toleranz widmete. Frederic Werner – Leiter des Landesbüros der Friedrich-Ebert-Stiftung moderierte die Veranstaltung, die der Bürgermeister Andreas Grund mit einem Grußwort eröffnetet. Ihm folgte ein Impulsreferat des Historikers und AWO Mitarbeiters Elias Steger, der einen historischen Bezug zum Thema Werte vor dem Hintergrund der AWO Geschichte herstellte. Im Anschluss referierte Franz Müntefering zum Thema Grundwerte. Der Minister a.D. begeisterte das Publikum mit seinem informativen, gleichermaßen engagierten wie gelassenen und mit humorvollen Sprenkeln durchsetzten Vortrag.Im Anschluss gab die Podiumsdiskussion unter Teilnahme der Referenten sowie der Landtagspräsidentin Sylvia Brettschneider und Thomas Kowarik aus Neustrelitz Gelegenheit, verschiedene Facetten zum Thema Werte in der Gesellschaft mit besonderem Blick auf den Wert Toleranz zu beleuchten.

Weiterlesen: AWO TALK

3. Gesundheitstag der AWO Mecklenburg-Strelitz Anke

Klangschalenmassage, Achtsamkeitstraining, Ernährungsberatung – ein vielfältiges Programm erwartete die Mitarbeiter der AWO Mecklenburg-Strelitz beim 3. Gesundheitstag am 12.05.2016 in Neustrelitz. Anke Ruthenberg, Verantwortliche für das Betriebliche Gesundheitsmanagement, begrüßte alle Teilnehmer in der Schlossstrasse 10 und betonte den hohen Stellenwert, den die Gesundheitsförderung für das Unternehmen habe: „Die Investition in die Gesundheit unserer Mitarbeiter, heißt in die Zukunft zu investieren“. Kooperationspartner des Tages ist die BARMER GEK vertreten durch Frau Feistkorn und Frau Parlow, die selbst mit Mini-Check, Stress-Balance-Test und dem Agility Board vor Ort war.Buffet Rückenschule, Vorträge zum Thema „Gesundheit im Job“, Massagen und das gesunde Buffet waren ebenfalls gut besuchte Angebote. An den Gesundheitstag schließt sich bei der AWO für vier Monate das Projekt „Fit im Leben“ an. Nächste Termine des BGM sind die Fahrsicherheitstrainings am 21.05. und 28.05.2016.

Module für den Kita Neubau in Schönbeck wurden angeliefertModulHimmelklein

„Da kommt unser Kindergarten angefahren“ ruft John während ein LKW mit einem Containermodul vor das Gelände der AWO Kita „Zum Spatzennest“ in Schönbeck fährt. Das Modul ist eines von insgesamt 14, die am 08. und 09.03. 2016 von der Firma SÄBU aus Gransee angeliefert und zusammengebaut wurden. Ein beachtlicher Kran –„ so groß wie ein Langhalsdino“ sagen die Kinder, steht mitten auf dem Gelände und befördert Modul für Modul. Gemeinsam bilden sie das eingeschossige Kitagebäude im Winkelformat, welches künftig die Kinder imAlter von 0- 10 Jahren besuchen werden. Gegenwärtig sind die 72 Kinder im Gemeinderaum Schönbeck untergebracht. Die Kinder können in erster Reihe am Zaun das Geschehen auf der Baustelle verfolgen. Dank des milden Winters haben die Bauarbeiter gute Arbeitsbedingungen. So bleibt auch noch die Gelegenheit, wissbegierige Fragen der Kinder zu beantworten.KinderZaunklein Leiterin Heide Rehmann ist sehr froh über die optimale Lösung im Gemeindehaus und dankt sowohl der Gemeinde für die Unterbringung als auch der Agrargenossenschaft Schönbeck. Diese macht es möglich, dass die Angebote des Gemeindehauses während der Bauzeit im dortigen Gebäude weiterlaufen können. Der Umzug in das neue Gebäude ist für Mai anvisiert. Bis dahin ist noch allerhand zu tun. Zur Eröffnung gibt es ein schönes Fest in das alle Eltern, Großeltern, Dorfbewohner und Partner herzlich einladen sind. Bei der Gelegenheit wird auch die 10jährige Feier der Trägerschaft der AWO Mecklenburg-Strelitz nachgeholt. Der Neubau wird anteilig gefördert mit Mitteln des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Neues BGM Angebot zum Thema Entspannung und Achtsamkeit

Ab sofort bietet das Betriebliche Gesundheitsmanagement für alle Mitarbeiter einen Kurs zum Thema Achtsamkeit und Entspannung an. Der Kurs wird geleitet vom Kunfu- und Outdoortrainer Mathias George (Erzieher i.A.) und kann in den Einrichtungen der AWO durchgeführt werden. Näheres zu Ort und Zeit erfahren Sie bei dem BGM Ansprechpartner Ihres Arbeitsbereiches und Näheres zu den Inhalten hier.